Neben den normalen sportlichen Wettbewerben im Fußball wie etwa die 1.- und 2. Fußball-Bundesliga gibt es noch zahlreiche andere Events, die nicht nur in Deutschland, sondern in aller Herren Länder ausgetragen werden. Im Fußball sind das beispielsweise der DFB-Pokal, die Fußball-Europameisterschaft und Fußball-Weltmeisterschaft.

Beim Fußball ist der wichtigste Verband die FIFA, der Weltfußballverband. Er wurde 1904 in Paris gegründet. Seine Gründungsmitglieder kommen aus Frankreich, Belgien, Niederlande, Schweiz, Dänemark und Schweden. Die FIFA organisiert die Fußball-Weltmeisterschaft und seit 1991 auch die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen.

Ein weiterer gemeinnütziger Verein ist die UEFA, deren Verbandssitz sich in der Schweiz befindet. Sie wurde 1954 in Basel gegründet. Die UEFA ist Ausrichter zahlreicher Fußballwettbewerbe, an denen Nationalmannschaften oder Vereinsmannschaften teilnehmen. Ferner organisiert die UEFA die Qualifikationsrunde für die Fußball-Weltmeisterschaft.

Tennis-Wettbewerbe

Tennis Wettbewerbe - Sportliche Wettbewerbe und Veranstaltungen im Profisport

Tennis zählt mit zu den populärsten Sportarten. Es werden das ganze Jahr über Tennisturniere ausgetragen. Tennisturniere werden vom Verband der ATP (Association of Tennis Professionals), in dem männliche Tennisspieler im Profitennis organisiert sind, ausgerichtet. Frauen sind im WTA (Women’s Tennis Association) organisiert.

Über diesen Verbänden steht der ITF (International Tennis Federation). Dieser legt die Regeln für alle Grand-Slam-Turniere und den Davis-Cup fest. Zu den Grand-Slam Turnieren gehören das Australian Open, French Open, Wimbledon und US Open. Hier gibt es nicht nur das höchste Preisgeld, sondern auch die größte Anzahl von Punkten, die für die Weltrangliste von immenser Bedeutung sind.

Der 1972 gegründete ATP schafft einheitliche Rahmenbedingungen. Zur ATP-Tour zählen wichtige Tennisturniere wie der Tennis Masters Cup. Der WTA organisiert die wichtigsten Damenturniere. Grand-Slam-Turniere dagegen werden direkt vom IFT veranstaltet. Der ITF ist der Tennisweltverband. Zu diesem zählen etwa 210 nationale Tennisverbände. Der ITF wurde 1913 in Paris gegründet.

Basketball-Wettbewerbe

Basketball Wettbewerbe - Sportliche Wettbewerbe und Veranstaltungen im Profisport

Basketball ist eine beliebte Sportart aus den USA, die längst in Deutschland Einzug gefunden hat. Ein kanadischer Pädagoge entwickelte das Ballspiel 1891 für seine Studenten. Die ersten berühmten Mannschaften bildeten sich Anfang des 20. Jahrhunderts, die American Basketball League wurde 1925 gegründet. 1946 wurde die Basketball Association of America und 1949 die National Basketball League gegründet, die später in die allseits bekannte NBA umbenannt wurde. In der NBA spielen die besten Spieler der Welt. Namhafte Basketballspieler wie Michael Jordan und Dirk Nowitzki repräsentierten diese Sportart.

In Europa gehört der FIBA Europa zum Weltbasketballverband FIBA. Er ist Veranstalter für Europameisterschaften, die Basketball Champions League, die Eurocup Women, die Euroleague Women und die Euroleague Männer. Eines der größten Basketball-Spektakel in Europa ist die EuroBasket, auch Basketball-Europameisterschaft genannt.